Wo steht die „Stille Revolution“ heute?

Podcast S02 - Episode 06 - Wo steht die „Stille Revolution“ heute? - mit Bodo Janssen

Bodo ist Unternehmer mit ganzem Herzen und viel Leidenschaft. Für ihn ist sein Unternehmen ein Ort, der Entwicklungsraum für Menschen sein soll und wo Menschen am Ende des Tages ein Stück aufrechter hinaus gehen, als sie morgens hinein gegangen sind. Wenn das nicht Grund genug wäre, mit ihm eine Podcastfolge aufzunehmen, ist er zudem seit vielen Jahren regelmäßig im Kloster und teilt mit uns viel von seiner ganz praktisch im unternehmerischen Alltag angewendeten Weisheit.

Viel Spaß beim Reinhören!

Zu dieser Episode gibt es eine Zusatzfolge

Leo und Jonathan wählen für diese Episode ein ungewöhnliches Format – sie schicken sich Sprachnachrichten um die letzte Folge zu reflektieren und zu ernten, was das Gespräch im Nachhinein noch ausgelöst hat.

Wie können wir ein sinnerfülltes Leben führen, ohne uns in einer Vision zu verlieren, die uns aus dem Hier und Jetzt führt? Wie können wir regenerativ handeln und trotz angesichts überfordernder Komplexität und globaler Herausforderungen in unserer Mitte bleiben?

Wenn ihr Wünsche, Fragen oder Anregungen habt, schreibt uns gerne an podcast@kollektivefuehrung.de.
Wir freuen uns auf die gemeinsame Reise mit euch!
Höre den Podcast auf Spotify, Anchor, Google Podcasts, Overcast, Apple Podcast oder Breaker.
Gast: Bodo Janssen, Upstalsboom
An den Mikrofonen: Leo Meyer-Schwickerath & Jonathan Klodt
Produktion: Jonathan Klodt
Musik: Stefan Schneider